Innovationspreis der deutschen Wirtschaft

Als einer der fünf Finalisten in der Kategorie Start-Up der 27. Ausschreibung des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft erhielt SkySails die Auszeichnung
am 20. Januar 2007 im Rahmen einer Gala in der Alten Oper Frankfurt aus der
Hand von Michael Glos, Schirmherr des Preises und Bundesminister für Wirtschaft
und Technologie. Moderiert wurde die Veranstaltung von TV-Moderator Reinhold Beckmann.

Die prominent besetzte Jury um Physik-Nobelpreisträger Klaus von Klitzing und
Fraunhofer-Chef Hans-Jörg Bullinger war sich darin einig, dass die Qualität der eingereichten Vorschläge insgesamt außergewöhnlich hoch gewesen sei. Neben
SkySails wurden unter anderem die Unternehmen Carl Zeiss SMT, Varta Micro-
battery und Cytonet ausgezeichnet.

Der Innovationspreis der deutschen Wirtschaft wurde 1980 vom Wirtschaftsclub
Rhein-Main ins Leben gerufen und wird seit 1983 bundesweit ausgeschrieben.
Die 27. Ausschreibung fand in Kooperation mit dem Magazin WirtschaftsWoche
statt. Sponsoren sind das Beratungsunternehmen Accenture, der Autohersteller
Opel und der Energieversorger EnBW.

zurück zur Übersicht