KYOCERA-UMWELTPREIS

Am 29. April 2010 wurde SkySails im Rahmen des „Tag der Wirtschaft“ des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in Bonn mit dem KYOCERA-Umweltpreis ausgezeichnet. SkySails konnte die Jury mit dem hohen Innovations-, Markt- und Umweltschutzpotenzial seiner innovativen Zugdrachen-Technologie überzeugen und freut sich als Gewinner des 1. Platzes über ein Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro.

Auf den zweiten Platz wählte die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Klaus Töpfer die LichtBlick AG, gefolgt von der Groz-Beckert KG auf Platz 3. Aloys Wobben, Geschäftsführer der ENERCON GmbH und Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands der Henkel AG & Co. KGaA wurden für ihr besonderes Umweltengagement mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Der von KYOCERA MITA – einem der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen – in Zusammenarbeit mit dem BVMW und dem Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.) initiierte Umweltpreis wurde in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal verliehen und ist mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro einer der höchstdotierten Wettbewerbe im Umweltschutz in Deutschland. Hauptziel der Initiative ist es, CO2-reduzierende Projekte in mittelständischen Unternehmen anzustoßen und nachhaltig zu fördern.

zurück zur Übersicht